TuS Wagenfeld e.V.


TuS Geschäftsstelle:
TuS Wagenfeld
Haupstr. 60A
49419 Wagenfeld

Tel.: 05444/9805350
Mail: mail@tus-wagenfeld.de

Öffnungszeiten:
montags und freitags
von 16:30 Uhr und 18:30 Uhr





Freiwilligendienste im Sport - Anerkannte Einsatzstelle
Sportabzeichen
Sportabzeichen
Sportabzeichen 2014
Jede(r) kann es schaffen. Jedes Jahr.

Das Deutsche Sportabzeichen
in den Leistungsstufen GOLD, SILBER oder BRONZE

Sind Sport und Bewegung für Sie ein Stück Lebensfreude? Wenn ja, dann ist das Deutsche Sportabzeichen Mittel und Zweck und persönliche Herausforderung zugleich. Entdecken Sie, was in Ihnen steckt. Machen Sie die Erfahrung, dass Sie noch leistungsfähiger werden können und der Sport Ihre Lebensqualität steigert.

Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsportes. Dafür lohnt es sich, zu trainieren. Die vier Disziplinen, die man im Laufe eines Kalenderjahres absolvieren muss, wählen Sie aus dem Leistungskatalog Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination selbst aus.
Und zwar nach Ihren individuellen Neigungen und Fähigkeiten.

Der TuS Wagenfeld bietet allen Sportlerinnen und Sportlern jeder Altersklasse an, das DeutscheSportabzeichen abzulegen. Lizenzierte Übungsleiter und abnahmeberechtigte Prüfer stehen an den Übungstagen zur Verfügung. Hier werden den einzelnen Interessierten Tipps und Anleitungen zur Durchführung angeboten.

Menschen mit Behinderungen können das Deutsche Sportabzeichen unter Berücksichtigung der Behinderung ebenfalls erwerben. Für sie gelten besondere Bestimmungen.
Jeder ist herzlich willkommen.
Trainings- und Abnahmetermine sind in der warmen Jahreszeit und werden in der Presse öffentlich bekannt gegeben.

Nähere Auskünfte können bei
Horst Schmöckel unter Tel.: 05444/5313 erfragt werden.

Übungs- u. Abnahmetermine für den Erwerb des Sportabzeichens:
Von Juni bis September bei geeigneten Witterungsbedingungen jeweils Mittwochs von 18.00 bis 19.30 Uhr, ausgenommen sind die Ferienzeiten.
 



Saison 2015/16

WAGENFELD „Das ist eine ganz tolle Resonanz“, freute sich Horst Schmöckel besonders über die Vergabe von neun Familiensportabzeichen. Er überreichte insgesamt 55 Nadeln und Urkunden an  Sportlerinnen und Sportler, die im vergangenen Jahr „außerschulisch“ die Bedingungen für die begehrten Auszeichnungen erfüllt haben. Zusammen mit der „Auburg“-Grundschule und der Oberschule am Branntweinsweg wurden im TuS Wagenfeld in der Saison 2015 160 Sportabzeichen vergeben. 

„Das war eine außerordentlich erfolgreiche Saison“, betonte Schmöckel, der schon seit vielen Jahren für die Sportabzeichen-Aktion im TuS Wagenfeld verantwortlich ist. „Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Zahl der erworbenen Sportabzeichen erheblich erhöht“, berichtete er stolz.  Auch 65 Grundschülerinnen und -schüler sowie 40 Oberschülerinnen und -schüler haben in Kooperation mit dem TuS sowohl im Sportunterricht als auch bei den Bundesjugendspielen die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen erfüllt.

Von den 55 Sportlerinnen und Sportlern, die außerhalb des Schulbereiches erfolgreich waren, haben 28 die Bedingungen für das Sportabzeichen in Gold, 22 für die Auszeichnung in Silber und fünf für das Abzeichen in Bronze erreicht. Die jüngsten Teilnehmer waren  sieben Jahre, der älteste Starter 80 Jahre alt, nannte Schmöckel weitere statistische Zahlen. „Gerhard Grewe hat bereits zum 42. Mal die Bedingungen erfüllt und steht damit an der Spitze der jährlichen Wiederholer“, würdigte Schmöckel die Leistung des Wagenfelder Seniors. 


Horst Schmöckel (rechts) überreichte in der Caféteria der Sporthalle am Branntweinsweg an zahlreiche Sportlerinnen und Sportler von sieben bis 80 Jahren Deutsche Sportabzeichen und Urkunden in Gold, Silber und Bronze. Foto: Scheland